Spielbericht Herren 40 vom 10.06.2018

11.06.2018 12:34 // Tennisabteilung

Herren 40 Bezirksklasse

TA TSV Alfdorf gegen TC Korb 1:8

Das erste Saison- und Heimspiel fand gegen den stärksten Gegner der Bezirksklasse statt. Korb wurde ihrer Favoritenrolle als erster Aufstiegsaspirant gerecht und gewann verdient. In allen Bereichen waren sie sehr gut aufgestellt. Stefan Truckenmüller konnte im Einzel den Ehrenpunkt souverän mit 6:1 und 6:0 erzielen. Die Aktuere konnten sich über eine sehr gute Zuschauerresonanz freuen. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Vorschau Samstag 16.06.2018

Nach vielen Jahren gibt es wieder einen Vergleich gegen den TV Schwäbisch Gmünd. Enge und spannende Spiele sind zu erwwarten. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung - für Bewirtung ist gesorgt!

Weiter

Spielbericht Herren 60 vom 09.06.2018

11.06.2018 12:26 // Tennisabteilung

Herren 60 Verbandsstaffel

TC Heidenheim gegen TSV Alfdorf 4:2

Unsere erste Tennisbegegnung in der neuen Saison beim TC Heidenheim konnten wir leider nicht siegreich gestalten. Die besondere individuelle Leistung eines Heidenheimer Spielers gab hierfür den Ausschlag. Nach den Einzelbegegnungen stand es zwar noch 2:2, beide Doppel musste man jedoch abgeben.

Vorschau: 23.06.2018 Heimspiel gegen TV Pfahlheim

 

Weiter

Neues aus der Schachfabrik

06.05.2018 18:01 // Schachabteilung

Auch am letzten Wochenende liesen es sich die Alfdorfer Michael Knödler und Andreas Strohmaier nicht nehmen bei einem Schachturnier teilzunehmen. Dieses Mal sogar mit einer FIDE Elo Auswertung (Internationale Stärkenwertung) im Schnellschach. Man gastierte bei den Schachfreunden in Sontheim/Brenz. Michi Knödler konnte sich 4 Punkte aus den 9 Runden sichern, Andy Strohmaier 3 Punkte. Besondere Spannung gab es in einer Partie, in der Andreas zunächst als der klare Sieger aussah, dann aber durch das Regelment der Fide bei Zeitnot des Gegners ein Remisangebot abgelehnt hatte. Folge: Der Gegner bekam Pro Zug 5 Sekunden gutgeschrieben, Andreas bekam einen Bonus von 2 Minuten wegen Reklamation. Die Situation spitze sich sehr schnell zu, mit einem Zugfehler durch Andreas schien die Partie verloren. Inzwischen waren sehr viele Teilnehmer des Turniers versammelt um der Partie zu folgen. Nach einiger Überlegung fand Andreas den ersten unglaublichen Zug um sich der drohenden Niederlage zu entziehen, doch es folgte eine ebenso hervorragender Zug seines Gegners. Nun schien die Partie endgültig verloren, wäre da nicht ein erneuter sehr schwer erkennbarer Zug gewesen, welchen Andreas zog und das Spiel tatsächlich noch gewinnen konnte. Eine echte Achterbahnfahrt der Gefühle mit Emotionen und Spannung. Momente für die der Schachsport ebenso steht. Das war Werbung für den Schachsport und sollte wieder mehr Menschen dazu bewegen, diesen Sport auszuüben.

Auch hat das offene Vereisnturnier gestartet am vergangenen Donnerstag. Mit 12 Teilnehmern spielt man nun im Modus Jeder gegen Jeden und anschließend in 4er Gruppen eigene Playoff Finals. Näheres gibts bald.

Kommt einfach gerne dienstags zum Schach für Jedermann ab 17 Uhr im Vereinszimmer der neuen Sporthalle oder kommt zu unseren Trainigsabenden donnerstags in Großdeinbach (außer an den nächsten beiden Feiertagen). Alle Infos wie immer auch über die Homepage und unseren Vorstand. Wir freuen uns auf euch

Weiter
Erfolg Made in Alfdorf

Erfolg Made in Alfdorf

23.04.2018 09:15 // Schachabteilung

Auch in der vergangenen Woche konnte Alfdorf Erfreuliches berichten. Am Samstag stellte Alfdorf ein Team zu den Württembergischen Schnellschach Mannschaftsmeisterschaften in Stetten / Fildern. Leider musste das Team um Andreas Strohmaier (Kapitän), Michael Knödler und Jens Kasten kurz vorher den Ausfall des vierten Mitspielers hinnehmen, der kurzfristig nicht mehr kompensierbar war. Somit startete Alfdorf in jeder Runde bereits mit einem 1:0 Rückstand. Alfdorf trat mit einer Spielstärke von 1500 an, und war somit auch das mit Abstand schwächste Team. Ansonsten waren Teams von 1777 bis weit über 2300 DWZ angetreten, mitunter Großmeister und Internationale Meister. Und trotz der aussichtslosen Umstände wurde Alfdorf weder letzter noch vorletzter sondern konnte auf dem 22. Platz landen und lies auch Mannschaften mit 1800 hinter sich. 3 Mannschaftsremis und 8,5 Punkte waren das Top Ergebnis. Mit einem 4. Spieler wäre bestimmt noch mehr drin gewesen. Die herausragende Leistung blieb auch dem anwesenden Verbandspräsidenten Armin Winkler nicht unbeachtet. Am Sonntag spielte dann noch die erste Mannschaft ihren letzten Spieltag gegen Schorndorf und gewann souverän mit einem deutlichen 6 1/2 zu 1 1/2 und konnte sich somit auch noch die Vizemeisterschaft der Bezirksstaffel West sichern. Ein toller Saisonabschluß für unsere erste Mannschaft. Der Termin für die Alfdorfer Summer Chess Open steht nun auch 09.06.2018. Alle Infos werden auf der Homepage sowie der Verbandsseite und den örtlichen Zeitungen entnehmen zu sein oder auch per Info durch den Vorsitzenden zu erfragen sein. Als nächstes steht am Samstag das Bezirksblitzeinzelturnier an, andem Andreas Strohmaier und Michael Knödler teilnehmen werden. Bitte beachten Sie auch wieder unsere Schach AG in den Schulen und das Schach für Jedermann Dienstags in der neuen Halle im Vereinszimmer ab 17 Uhr.

Weiter

Alfdorf wieder auf dem Radar

14.04.2018 11:11 // Schachabteilung

Michael Knödler und Andreas Strohmaier waren bei den Kreisblitzeinzelmeisterschaften in Grunbach und haben sich beide für die Bezirksblitzeinzelmeisterschaften qualifiziert. Dies ist sehr erfreulich und zeigt, dass auch in Alfdorf noch Schach mit viel Spaß und Ehrgeiz gespielt wird.

Ebenfalls toll ist es, dass Alfdorf beabsichtigt eine Mannschaft zu den Würrtembergischen Schnellschachmannschaftsmeisterschaften zu schicken.

Auch dieses Jahr veranstaltet Alfdorf wieder die Summer Chess Open mit Freiluftschach und gemeinsamen Grillen und natürlich wird auch Schach gespielt, der Termin wird bald bekanntgegeben.

Weiter
Mariel Knödler wurde zur Schwäbischen Waldfee gewählt

Mariel Knödler wurde zur Schwäbischen Waldfee gewählt

14.04.2018 06:43 // Geschäftsstelle

Mächtig stolz können die TSV-Handballer auf ihre Handballspielerin Mariel Knödler sein. Sie wurde am Mittwochabend in Berglen zur Schwäbischen Waldfee 2018 gewählt und darf ein Jahr lang den Schwäbischen Wald vertreten.

Die Lehramtsstudentin konnte mit ihrem "sympathischen und entwaffnend offenen Auftreten" so Bürgermeister Michael Segan, die Jury aus 17 Bürgermeistern und Landrat Dr. Siegl überzeugen. Die offizielle Proklamation der Waldfee, unter anderem mit Regierungspräsident Reimer und Landrat Dr. Siegl,  wird am Pfingstmontag, dem 21. Mai 2018, im Rahmen der Eröffnung des Mühlentages an der Hummelgautsche erfolgen. Mariel spielt schon seit einigen Jahren Handball beim TSV Alfdorf (jetzt WSG ALLOWA).

Mariel wir sind stolz auf Dich.

Weiter

Abteilungsversammlung 2018

13.04.2018 13:53 // Schachabteilung

Bei der diesjährigen Abteilungsversammlung (12.04.2018 im Löwen in Großdeinbach) war einiges geboten, hier ein erster kleiner Bericht über die wichtigsten Ereignisse:

Andreas Strohmaier wurde einstimmig zum neuen 1. Vorstand gewählt und beerbt damit Edmund Schurr

Helmut Bartel wird zum neuen 2. Vorstand gewählt

Gert Bräuer wurde zum Vergnügungswart gewählt

Jochen Krämer bekam die Bronzene Ehrennadel des Württembergischen Schachverbandes verliehen für 30 Jahre im Schachsport

Jugendleiter bleibt weiterhin Andreas Strohmaier

Ein ausführlicher Bericht wird folgen.

Weiter
TSV Kinderferienwoche 2017

TSV Kinderferienwoche 2017

19.08.2017 09:53 // Geschäftsstelle

 

Mit 40 Kindern und Betreuern startete der TSV Alfdorf in der ersten Ferienwoche in seine traditionelle Kinderferienfreizeit. Die Kinder erlebten ein tolles, interessantes und vielseitiges Programm.

 

Weiter

1. Alfdorfer Summer Chess Open

18.07.2017 19:19 // Schachabteilung

Wir blicken zurück auf die 1. Alfdorfer Summer Chess Open. Das erste Schachturnier seit langen im idyllischen Dörfchen Alfdorf. Das Turnier wurde gut besucht und es fand reger Spielbetrieb statt.

Weiter

Kinderturnen: Turngau-Event am 09.07.2017

19.06.2017 14:13 // Turnabteilung

Der Turngau Rems-Murr lädt alle Kinder/Jugendlichen der Turnvereine zum diesjährigen Turngau-Event nach Weinstadt ein. Nachdem das bisherige "Gaukinderturnfest" leider an Attraktivität (und an Teilnehmern) in den letzten Jahren verloren hat, bzw. im vergangenen Jahr überhaupt nicht stattgefunden hatte, wollen die Initiatoren mit einem "neuen Konzept" wieder Schwung in diese traditionsreiche Veranstaltung bringen:  Angebote für Jeden, viele Mitmachaktionen und ein neuer Teamwettbewerb sollen die hoffentlich vielen Teilnehmern an diesem Tag begeistern.

Auch wir vom TSV Alfdorf werden mit einer kleinen Mannschaft in Weinstadt antreten. Infozettel haben wir bereits vor den Pfingstferien an die Turnkids ausgeteilt und die positiven Rückläufer haben wir nunmehr zur Teilnahme für das TG-Event angemeldet.

Weitere Infos zum Turngauevent für die teilnehmenden Kinder in der nächsten Turnstunde oder bei Herbert Mattheis (herbert.mattheis@kabelbw.de /  Tel. 07172-31854)

Weiter
© 2018 Turn- und Sportverein Alfdorf,Obere Schloßstr. 3,73553 Alfdorf