Herren 70 Meister und Aufstieg

29.07.2019 22:08 // Tennisabteilung

Herren 70 Staffelliga

Spielergebnis vom 24.07.2019

TA TSV Alfdorf  gegen TA TSV Rudersberg                                     5 : 1                               

Finale der beiden Staffelsieger zum Aufstieg in die Verbandsstaffel

Bei abermals  hohen Temperaturen gelang es dieses Aufstiegsspiel deutlich für uns zu entscheiden,

trotz Schwächung durch das Fehlen unserer Nr. 1.

Einzelergebnisse:

Sawall S. 6:1/6:2,  Eger W. 7:5/6:1, Mezger W. 6:0/6:1, Krämer K. 6:3/6:7/10:12

Doppelergebnisse:

Sawall S./Ihring W. 6:1/7:5, Eger W./Mezger W. 6:3/6:0

Wieder recht zahlreiche Zuschauer nahmen teil an diesen schweißtreibenden und spannenden Spielen. Hier ein ganz großes Dankeschön an die Zuschauer für diesen Zuspruch.                                   Wir hatten es nicht unbedingt erwartet, aber wir haben pro Begegnung maximal einen Punkt abgegeben. Vielen Dank an die gesamte Mannschaft für diese tolle Leistung.                                                                                                  Verbandsstaffel 2020 – wir kommen!

Herzlichen Dank an unsere Spielerfrauen für die Essenszubereitung und Bewirtung, die bei unseren Gästen und uns bestens ankam. Auch für Kuchen-, Brezel- und Salatspenden ebenfalls besten Dank. Diese Unterstützung ist sehr lobenswert und nicht überall selbstverständlich.

Für die restliche Tennissaison mit den anstehenden ´Alfdorf Open´ noch viel Spaß beim Tennisspielen, alles Gute und beste Gesundheit.

Eure Herren 70

Weiter

Spielbericht Herren 40 vom 21.07.2019

22.07.2019 22:17 // Tennisabteilung

Herren 40 Bezirksklasse

TSV Alfdorf gegen Spfr. Bühlerzell 6:3

Im letzten Saisonspiel durfte man als Gastgeber die Mannschaft aus Bühlerzell begrüßen. Leider konnte die Gastmannschaft nicht komplett antreten und hatte somit im Vorfeld schon 2 Spiele verloren.

Einzelergebnisse: S. Truckenmüller 4:6 / 1:6, T. Czernik 6:0 / 6:0, W. Bleuel 2:6 / 2:6, A. Cibis 6:1 / 7:6, J. Bareis 2:6 / 1:6

Doppelergebnisse: Truckenmüller/Bleuel 3:6 / 6:3 / 10:7, Czernik/Cibis 7:6 / 6:2

Die Sommerrunde wurde als Dritter mit 2:2 Punkten erfolgreich abgeschlossen. Vielen Dank an ALLE für die Unterstützung.

Weiter

Herren 70 Staffelliga

22.07.2019 22:13 // Tennisabteilung

TA TSV Alfdorf  gegen TC Königsbronn              5 : 1

Spielergebnis vom 17.07.2019 

Am letzten Spieltag in unserer Gruppe hatten wir die Spieler des bislang auch ungeschlagenen TC Königsbronn zu Gast. In der Begegnung ging es also um den Gruppensieg und damit auch um die Teilnahme an einem Relegationsspiel um den Aufstieg in die Verbandsstaffel.

Einzelergebnisse: Hahn D. 6:3/6:2, Sawall S. 6:0/4:6/10/7, Eger W. 6:1/6:0, Mezger W. 4:6/5:7,

Doppelergebnisse: Hahn D./Eger W. 7:5/7:6, Sawall S./Mezger W. 6:1/6:1

Die zahlreich erschienen Zuschauer sahen hochspannende Spiele, die in sehr fairer und kameradschaftlichen Atmosphäre abliefen. Das sehr sportliche Publikum honorierte auch gut herausgespielte Punkte des Gegners mit anerkennendem Applaus. Vielen Dank an die gesamte Mannschaft für die tolle Leistung. Nach einem guten und reichlichen Essen, das dankenswerterweise von Damen unserer 60-er Mannschaft vorzüglich zubereitet und serviert wurde, saßen wir noch eine längere Zeit mit den lustigen und völlig entspannten Kameraden des TC Königsbronn zusammen. Mit lobenden und anerkennenden Worten wurde von ihnen unsere lockere Heimspielatmosphäre, mit den doch recht neutralen und angenehmen Zuschauern bewertet. Herzlichen Dank an die Kuchen-, Brezel- und Salatspenden und die vielen helfenden Hände.

Am kommenden Mittwoch 24.07. spielen wir dann ab 10:00 in einem Relegationsspiel in Alfdorf gegen den Ersten der Parallel-Gruppe 097, den TA TSV Rudersberg um den Aufstieg in die Verbandsstaffel. Wir hoffen, dass uns bei diesem wichtigen Spiel wieder zahlreiche Zuschauer so großartig unterstützen.

Weiter
3. Alfdorfer Summer Chess Open

3. Alfdorfer Summer Chess Open

16.07.2019 14:19 // Schachabteilung

Alfdorfer Schachturnier hat neue Titelträger

 

Am Samstag fand in Alfdorf das dritte Summer Chess Open statt. Aufgrund einer Terminkollision mit einem anderen Turnier im Bezirk und dem schlechten Wetter am Vormittag war die Teilnehmerzahl bereits zum Vorjahr geschrumpft. Als dann am Morgen noch der Titelverteidiger absagen musste startete das Turnier mit 11 Spielern, deren Qualität und Spielstärke namhaft waren. 5 Spieler waren im DWZ Bereich zwischen 1700 und 2000. Bevor aber es losgehen konnte, gab es noch etwas besonderes für den Verein. Helmut Bartel (2.Vorstand) übergab Andreas Strohmaier die Urkunde des Weltschachverbandes FIDE für das Erreichen einer Norm und der daraus erlangte Titel des Arena Fide Meister kurz AFM. Es ist ein von der Fide eingeführter Titel für Amateurspieler. Somit ist Strohmaier der erste Alfdorfer Spieler überhaupt, der einen offiziellen Fide Titel erlangt.

Unter den Teilnehmern fand sich so manch bekannter Name aus dem Schachkreis, wie Gerd Bader, Roland Macho und Karl Krieg aus Schw. Gmünd oder auch Manfred Beckers und Heinz Mück aus Plüderhausen. Es waren 9 Runden angesetzt aber durch die Teilnehmerzahl entschloss sich die Turnierleitung vollrundig zu spielen. Bis zur 9. Runde blieb das Rennen um den Turniersieg spannend zwischen Heinz Mück und Gerd Bader, der in dieser Runde seine Partie überraschend gegen Edmund Abele verlor. Heinz Mück, der lediglich seine erste Partie verlor, gewann alle folgenden Runden und wurde souverän mit 10 aus 11 Punkten neuer Sieger der Alfdorfer Summer Chess Open. Zweiter wurde Gerd Bader und dritter Manfred Beckers. In der Teamwertung gewann Team Mück (Mück/Beckers) Gold mit 18,5 Punkten vor Team Gmünd (Bader/Macho) Silber mit 16 Punkten und Team Kingslayer (Strohmaier/Knödler) Bronze mit 10 Punkten, die übrigens seit den ersten Open jedes Mal ein Teampreis gewinnen konnten.

Bei der Siegerehrung wurden die Mitglieder Jochen Krämer und Andreas Strohmaier festlich in die Alfdorfer Hall of Fame aufgenommen, Jochen Krämer für über 30 Jahre Herz und Engagement im Verein, als Urgestein und Förderer. Andreas Strohmaier für 25 Jahre und besonderer Verdienste und Leistungen im und für den Verein.

Wie bestellt kam die Sonne zum Vorschein und das gemeinsame Grillen und Beisammensein konnte im Freien starten. Bei Wurst, Steak, Salat und verschiedenen Getränken saßen die Spieler und weiter dazugekommene Gäste draußen und feierten sich und den Schachsport. Schachfreunde zu Gast in Alfdorf. Abschließend lässt sich sagen, dass das Turnier ein erfolgreiches war und es auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird, denn die Rückmeldung der Spieler war durchweg positiv.

Die Ergebnisse:

  1. Heinz Mück 10P Team Mück
  2. Gerd Bader 9P Team Gmünd
  3. Manfred Beckers 8,5P Team Mück
  4. Karl Krieg 8P SGEM Schw. Gmünd
  5. Roland Macho 7P Team Gmünd
  6. Edmund Abele 6P SF Waldstetten
  7. Michael Knödler 5,5P Team Kingslayer
  8. AFM Andreas Strohmaier 4,5P Team Kingslayer
  9. Helmut Bartel 4P Team Bartel
  10. Jonathan Amberger 2,5P TSV Alfdorf
  11. Jochen Krämer 1P Team Bartel
Weiter

Herren 70 Staffelliga

15.07.2019 23:42 // Tennisabteilung

TC Weinstadt-Endersbach 1  gegen  TA TSV Alfdorf            1 : 5

Spielbericht vom 10.07.2019

 Am 4. Spieltag der Runde mussten wir beim TC Weinstadt-Endersbach antreten.

Wieder war uns Petrus wohl gesonnen. Bei herrlichem Wetter und strahlendem Sonnenschein kam es zu folgenden Ergebnissen:

Einzelergebnisse: Hahn D. 5:7/3:6, Sawall S. 5:7/6:4/10/6, Eger W. 6:1/6:2, Mezger W. 6:1/6:0,

Doppelergebnisse: Hahn D./Eger W. 6:4/7:5, Sawall S./Mezger W. 6:4/7:6

Die Spiele verliefen in einer sehr fairen und kameradschaftlichen Atmosphäre. Der sehr deutliche Gesamtsieg fiel nach Meinung der meisten Teilnehmer doch etwas zu hoch aus und entsprach nicht ganz dem gefühlten Leistungsvergleich. Vielen Dank an die Mannschaft für die bravouröse Leistung. Ein besonderer Dank geht an Kurt Krämer, der als Ersatzmann dabei war, aber aufgrund der besonderen Umstände leider nicht zum Einsatz kam. Nach einem guten und reichlichen Essen wurde mit den Tenniskameraden des TC Endersbach in entspannter und fröhlicher Atmosphäre noch ein paar Bierchen und ein paar Viertele getrunken.

Am Mittwoch den 17.07. kommt es dann im Heimspiel in Alfdorf zur letzten Begegnung in der Gruppe. Zu Gast ist dann die auch noch ungeschlagene Mannschaft des TC Königsbronn. Der Sieger dieser Begegnung spielt dann in einem Relegationsspiel am 24.07. gegen den Ersten der Parallel-Gruppe 097 um den Aufstieg in die Verbandstaffel.

Wir hoffen auf einen weiterhin guten und erfolgreichen Verlauf in der Runde.

Weiter
Premiere beim Shotokan Dojo Tokugawa

Premiere beim Shotokan Dojo Tokugawa

14.07.2019 16:13 // Geschäftsstelle

Alfdorfer Karateka vom Dojo Tokugawa beim alljährlichen 3-tägigen Sommerlehrgang der Deutschen Shotokan Karate-Do Federation in Leinzell.
Über 80 Karateka im Alter von 6 bis ü. 63 trafen sich zum alljährlichen grossen Sommerlehrgang (Japanisch = Gasshuku) der Deutschen Shotokan Karate-Do Federation in Leinzell.

An 3-Tagen wurde den Teilnehmern einiges abverlangt.
Als Trainer waren neben dem Deutschen Cheftrainer Uwe Borsody Sensei 7.Dan und dem DSKF Vorstand Peter Nuding Sensei 6.Dan auch der Rumänische WSKF-Cheftrainer Marian Manole Sensei (6.Dan) vor Ort, um die Lehrgangsteilnehmer zu fördern, zu fordern und teilweise auch an ihre Grenzen zu bringen.

Die Teilnehmer erhielten ihren unterschiedlichen Leistungsstufen entsprechend individuelles Training bei den einzelnen Meistern. Neben Kihon (Grundschule), Kumite (Partnerübungen/Kampf) und Kata (Formenlauf), wurde insbesondere durch den Rumänischen Gasttrainer interessante Selbstverteidigungs-Kniffe gelehrt.

Tief beeindruckt zeigten sich die Neulinge auch von der Performance der 9 Deutschen Nationalkadermitglieder, welche sich aktuell auf die im August stattfindende 14.WSKF-Weltmeisterschaft in Tokyo vorbereiten.

Vom Alfdorfer Dojo Tokugawa durften Svenja Hanz, Mark Männel und Bernd Seiz ihre erste Gürtelprüfung zum 8.Kyu = Gelbgurt ablegen. Alle 3 wurden in den letzten Wochen durch ihren Sensei Thomas Kinkel ausgiebig auf dieses Ereignis vorbereitet und haben mit sehr guten Leistungen die nächste Stufe auf ihrem Karate-Do (Do=Weg) erklommen.

Weiter

Spielbericht Herren 40 vom 06.07.2019

07.07.2019 15:11 // Tennisabteilung

Herren 40 Bezirksklasse

TA VfR Altenmünster gegen TSV Alfdorf 6:3

Im dritten Saisonspiel musste man zum Aufstiegsfavorit nach Altenmünster anreisen. Der erwartet starke Gegner hatte jedoch mehr Mühe mit unseren Mannen als gedacht. Leider wurden 3 von 4 Matchtiebreaks verloren und am Ende stand es 6:3 für Altenmünster.

Einzelergebnisse: S. Truckenmüller 1:6 / 1:6, T. Czernik 6:7 / 6:3 / 8:10, M. Kucher 6:0 / 6:1, W. Bleuel 0:6 / 0:6, A. Cibis 6:4 / 6:0, J. Bareis 2:6 / 7:6 / 2:10

Doppelergebnisse: Truckenmüller/Bleuel 6:4 / 3:6 / 10:12, Kucher/Cibis 1:6 / 6:4 / 10:2, Bareiß/Amor 0:6 / 1:6 

 

Vorschau Sonntag 21.07.2019 Letztes Heimspiel gegen Spfr. Bühlerzell Spielbeginn 9.30 Uhr

 

Weiter

Herren 70 Staffelliga

07.07.2019 15:09 // Tennisabteilung

TC Waiblingen  gegen  TA TSV Alfdorf            0 : 6

Spielbericht vom 03.07.2019

Am 3. Spieltag der Runde mussten wir auswärts beim TC Waiblingen antreten. In einer der ältesten und schönsten Tennisanlagen im Umkreis waren wir wieder in Bestbesetzung am Start. Bei herrlichem Wetter und strahlendem Sonnenschein kam es zu folgenden Begegnungen:

Einzelergebnisse: Hahn D. 6:3/6:3 Sawall S. 6:3/6:0, Eger W. 6:1/6:0, Mezger W. 6:0/6:2,

Doppelergebnisse: Sawall S./Mezger W. 6:3/6:0, Ihring W./Krämer K. 6:4/6:4

Die Spiele verliefen in einer sehr fairen und kameradschaftlichen Atmosphäre. Vielen Dank an die Mannschaft für die Bereitschaft mit 6 Spielern anzutreten. Ein besonderer Dank geht an unser „TRW“-Doppel Werner Ihring und Kurt Krämer, die durch ihr tolles Spiel das Maximalergebnis ermöglicht haben. Wir hoffen auf einen weiterhin guten und erfolgreichen Verlauf in der Runde.

Am Mittwoch den 10.07. geht es dann zum letzten Auswärtsspiel beim TC Weinstadt-Endersbach 1.

Weiter

Spielbericht Herren 40 vom 30.06.2019

02.07.2019 23:44 // Tennisabteilung

Herren 40 Bezirksklasse

TA SV Unterkochen gegen TSV Alfdorf 0:9

Das zweite Saisonspiel fand gegen den einen stark dezimierten Gegner statt. Alfdorf wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann verdient. In allen Bereichen war unser Team sehr gut aufgestellt. Alle Einzel und alle Doppel konnten souverän gewonnen werden.

Vorschau Samstag 06.07.2019

Einen weiteren unbekannten Gegner erwarten unsere Jungs mit dem ungeschlagenen Team in Altenmünster nahe Crailsheim.

Spielbeginn 13.30 Uhr

Weiter

Herren 70 Staffelliga

02.07.2019 23:41 // Tennisabteilung

TV Waldhausen  gegen  TA TSV Alfdorf                               1 : 5

Spielbericht vom 26.06.2019

Am heißesten Tag der Woche musste die Mannschaft bei zeitweise 36o C beim TV Waldhausen antreten. Vernünftigerweise einigten sich die beiden Mannschaftsführer im Vorfeld auf eine Verschiebung des Spielbeginns von 11:00 auf 09:00 Uhr, wodurch man sich einer höheren Temperaturbelastung einigermaßen entziehen konnte. Aufgrund eines verletzungsbedingten Ausfalls von Dieter H. mussten die nachfolgenden Spieler in der Aufstellung nachrücken.

Einzelergebnisse:

Sawall S. 6:1/6:3, Eger W. 6:1/6:2, Mezger W. 6:0/6:2, Ihring W. 1:6/6:3/6:10

Doppelergebnisse:

Eger W./Mezger W. 6:1/6:0, Sawall S./Krämer K. 3:6/6:0/10:7

Gratulation an die gesamte Mannschaft für den tollen Erfolg und den super Einsatz unter solchen Witterungsbedingungen. Ein besonderer Dank gilt den mitgereisten Fans aus Alfdorf.

Am Mittwoch den 03.07. geht es dann zum Auswärtsspiel beim TC Waiblingen.

Weiter
© 2019 Turn- und Sportverein Alfdorf,Obere Schloßstr. 3,73553 Alfdorf