Schach

Die Schachabteilung besteht seit 1982 in Alfdorf.

Derzeit spielen drei aktive Mannschaften im offiziellen Spielbetrieb des Schachverbandes Württemberg (SVW).

Die Verbandsspiele werden im Alten Rathaus am Marktplatz in Alfdorf ausgetragen.

Trainingsabend für Vereinsmitglieder:
Hierzu trifft man sich jeden Donnerstag, um 20:00 Uhr, im Gasthaus Löwen in Großdeinbach.

Offener Schachabend für Jedermann:
Dieser findet jeden Dienstag, um 17:00 Uhr, im Vereinszimmer der Sporthalle Alfdorf statt.

Spielen Sie gerne Schach? Dann schauen Sie doch einfach mal vorbei.
Oder wenden Sie sich an einen der beiden Vorstände (s. Ansprechpartner).

Ansprechpartner

Andreas Strohmaier
1. Vorstand und Jugendleiter

Tel. 07176 / 4548966

E-Mail:

Helmut Bartel
2. Vorstand

Tel. 07172 914210

E-Mail:

Neuigkeiten

02.07.2018 07:18
2. Alfdorfer Summer Chess Open voller Erfolg
2. Alfdorfer Summer Chess Open voller Erfolg

Voller Erfolg bei den Summer Chess Open in Alfdorf

 

Am Samstag trafen sich Schachfreunde aus dem ganzen Kreis zu den 2. Summer Chess Open in Alfdorf. 23 Spieler aus Plüderhausen, Leinzell, Bettringen, Spraitbach und natürlich aus Alfdorf gingen an den Start. Sehr erfreulich war die Teilnahme von 5 Kindern aus der Nachwuchsarbeit der Vereine aus Alfdorf und Leinzell.

Zu Beginn übergab Benjamin Stadelmaier- Wunder , Filialleiter der Sparkasse Alfdorf symbolisch einen Transportkoffer für die neu angeschafften Schachuhren an den 1. Vorsitzenden des TSV Alfdorf Schach Andreas Strohmaier. Der Verein musste einen Satz Uhren für die neue Saison anschaffen und die Sparkasse half mit einer großzügigen Spende von 200 Euro aus, womit ein Teil der Kosten gestemmt werden konnte.

Das Freiluftschach war aufgebaut, die Bretter und Uhren waren bereit und die Spieler heiß auf den Beginn, nicht nur durch das gute Wetter. Und so konnte das Turnier dann mit einer kleinen Verspätung losgehen. Durch das sehr warme und schöne Wetter bekamen die Uhren zwischenzeitlich Probleme und zeigten Fehlfunktionen. Sie mussten während der Pause dann gekühlt werden. Besonderes Augenmerk lag dieses mal auf einige Preisträger aus dem letzten Jahr, wie Hans Wiens, Michael Knödler und Andreas Strohmaier, im Vorjahr belegten sie die Plätze eins bis drei, sowie Knödler und Strohmaier den ersten Platz in der Teamwertung. Dieses Jahr war die Konkurrenz noch größer und stärker. Nach den ersten drei Runden schien sich Hans Wiens erneut durchsetzen zu können, verfolgt von Manfred Beckers und Biran Dzelilovic. Doch im weiteren Verlauf des Turniers war die Konkurrenz an diesem Tag einfach zu stark. Am Ende landete Alexander Ziegler auf dem dritten Platz, Manfred Beckers auf dem zweiten und Biran Dzelilovic souverän und ungeschlagen auf dem ersten Platz, die Alfdorfer Knödler und Strohmaier schafften noch Punktgleich die Plätze 5 und 6. Auch in der Teamwertung gewann Biran Dzelilovic mit seinem Teampartner Alexander Ziegler souverän mit einer hervorragenden Leistung. Doch die Alfdorfer wollten sich nicht die Blöße geben und alle Preise hergeben und so landeten das Team Plott um den Alfdorfer Spieler Ernst Plott und sein Plüderhäuser Partner Manfred Beckers auf Platz zwei und die Titelverteidiger Andreas Strohmaier und Michael Knödler auf Platz drei.

Wie auch letztes Jahr wurde nach der feierlichen Siegerehrung der Grill angeworfen und man festete zum gemütlichen Ausklang dieser Schachveranstaltung. Das Wetter hielt durch bis zum Ende und so kann man sagen, die 2. Alfdorfer Summer Chess Open waren auch dieses mal ein voller Erfolg und man freut sich auf nächstes Jahr.

Ergebnisse der Einzelwertung:

  1. Biran Dzelilovic (8 Pkt.)
  2. Manfred Beckers (7 Pkt.)
  3. Alexander Ziegler (7 Pkt.)
  4. Tim Kurz (6,5 Pkt.)
  5. Michael Knödler (5,5 Pkt.)
  6. Andreas Strohmaier (5,5 Pkt.)
  7. Volker Knolmayer (5 Pkt.)
  8. Stefan Häußler (5 Pkt.)
  9. Helmut Bartel (5 Pkt.)
  10. Ernst Plott (5 Pkt.)
  11. Hans Wiens (4,5 Pkt.)
  12. Thore Wahl (4,5 Pkt.)
  13. Julian Kurz (4,5 Pkt.)
  14. Jochen Krämer (4,5 Pkt.)
  15. Jonathan Amberger (4,5 Pkt.)
  16. Lucas Schrotz (4 Pkt.)
  17. Achim Olpp (4 Pkt.)
  18. Jonas Wahl (4 Pkt.)
  19. Simon Mayer (4 Pkt.)
  20. Jonathan Löhlein (3 Pkt.)
  21. Gert Bräuer (3 Pkt.)
  22. Marius Rieger (2 Pkt.)
  23. Thakarshiran Guggilam (2 Pkt.)

Ergebnisse der Teamwertung:

  1. Team Ziegler (15 Pkt.)
  2. Team Plott (12 Pkt.)
  3. Team Strohmaier (11 Pkt.)
  4. Team Kurz (11 Pkt.)
  5. Team Knolmayer (9,5 Pkt.)
  6. Team Wiens (9 Pkt.)
  7. Team Häußler (9 Pkt.)
  8. Team Wahl (8 Pkt.)
  9. Team Krämer (7,5 Pkt.)
  10. Team Löhlein (5 Pkt.)

Weiter


06.05.2018 18:01
Neues aus der Schachfabrik

Auch am letzten Wochenende liesen es sich die Alfdorfer Michael Knödler und Andreas Strohmaier nicht nehmen bei einem Schachturnier teilzunehmen. Dieses Mal sogar mit einer FIDE Elo Auswertung (Internationale Stärkenwertung) im Schnellschach. Man gastierte bei den Schachfreunden in Sontheim/Brenz. Michi Knödler konnte sich 4 Punkte aus den 9 Runden sichern, Andy Strohmaier 3 Punkte. Besondere Spannung gab es in einer Partie, in der Andreas zunächst als der klare Sieger aussah, dann aber durch das Regelment der Fide bei Zeitnot des Gegners ein Remisangebot abgelehnt hatte. Folge: Der Gegner bekam Pro Zug 5 Sekunden gutgeschrieben, Andreas bekam einen Bonus von 2 Minuten wegen Reklamation. Die Situation spitze sich sehr schnell zu, mit einem Zugfehler durch Andreas schien die Partie verloren. Inzwischen waren sehr viele Teilnehmer des Turniers versammelt um der Partie zu folgen. Nach einiger Überlegung fand Andreas den ersten unglaublichen Zug um sich der drohenden Niederlage zu entziehen, doch es folgte eine ebenso hervorragender Zug seines Gegners. Nun schien die Partie endgültig verloren, wäre da nicht ein erneuter sehr schwer erkennbarer Zug gewesen, welchen Andreas zog und das Spiel tatsächlich noch gewinnen konnte. Eine echte Achterbahnfahrt der Gefühle mit Emotionen und Spannung. Momente für die der Schachsport ebenso steht. Das war Werbung für den Schachsport und sollte wieder mehr Menschen dazu bewegen, diesen Sport auszuüben.

Auch hat das offene Vereisnturnier gestartet am vergangenen Donnerstag. Mit 12 Teilnehmern spielt man nun im Modus Jeder gegen Jeden und anschließend in 4er Gruppen eigene Playoff Finals. Näheres gibts bald.

Kommt einfach gerne dienstags zum Schach für Jedermann ab 17 Uhr im Vereinszimmer der neuen Sporthalle oder kommt zu unseren Trainigsabenden donnerstags in Großdeinbach (außer an den nächsten beiden Feiertagen). Alle Infos wie immer auch über die Homepage und unseren Vorstand. Wir freuen uns auf euch

Weiter


23.04.2018 09:15
Erfolg Made in Alfdorf
Erfolg Made in Alfdorf

Auch in der vergangenen Woche konnte Alfdorf Erfreuliches berichten. Am Samstag stellte Alfdorf ein Team zu den Württembergischen Schnellschach Mannschaftsmeisterschaften in Stetten / Fildern. Leider musste das Team um Andreas Strohmaier (Kapitän), Michael Knödler und Jens Kasten kurz vorher den Ausfall des vierten Mitspielers hinnehmen, der kurzfristig nicht mehr kompensierbar war. Somit startete Alfdorf in jeder Runde bereits mit einem 1:0 Rückstand. Alfdorf trat mit einer Spielstärke von 1500 an, und war somit auch das mit Abstand schwächste Team. Ansonsten waren Teams von 1777 bis weit über 2300 DWZ angetreten, mitunter Großmeister und Internationale Meister. Und trotz der aussichtslosen Umstände wurde Alfdorf weder letzter noch vorletzter sondern konnte auf dem 22. Platz landen und lies auch Mannschaften mit 1800 hinter sich. 3 Mannschaftsremis und 8,5 Punkte waren das Top Ergebnis. Mit einem 4. Spieler wäre bestimmt noch mehr drin gewesen. Die herausragende Leistung blieb auch dem anwesenden Verbandspräsidenten Armin Winkler nicht unbeachtet. Am Sonntag spielte dann noch die erste Mannschaft ihren letzten Spieltag gegen Schorndorf und gewann souverän mit einem deutlichen 6 1/2 zu 1 1/2 und konnte sich somit auch noch die Vizemeisterschaft der Bezirksstaffel West sichern. Ein toller Saisonabschluß für unsere erste Mannschaft. Der Termin für die Alfdorfer Summer Chess Open steht nun auch 09.06.2018. Alle Infos werden auf der Homepage sowie der Verbandsseite und den örtlichen Zeitungen entnehmen zu sein oder auch per Info durch den Vorsitzenden zu erfragen sein. Als nächstes steht am Samstag das Bezirksblitzeinzelturnier an, andem Andreas Strohmaier und Michael Knödler teilnehmen werden. Bitte beachten Sie auch wieder unsere Schach AG in den Schulen und das Schach für Jedermann Dienstags in der neuen Halle im Vereinszimmer ab 17 Uhr.

Weiter


Veranstaltungen

  • mock
    Schachabteilung // 19.07.2018
    Schach Trainingsabend (Kopie)

     

    Treffpunkt:
    Wirtshaus zum Löwen / Großdeinbach

     

    Start: 19:30 Uhr

     

    Für weitere Fragen erreichen Sie unseren Vorstand Andreas Strohmaier unter:

     

    +49 (0) 7176 / 4548966

     

     

  • Schachabteilung // 24.07.2018
    Schach für Jedermann (Kopie) (Kopie)

    Schach für Jedermann

    Jeden Dienstag ab 17 Uhr im Vereinszimmer der neuen Sporthalle mit Hans Wiens (Schachlehrer)

    Für Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Vorstand Andreas Strohmaier

    Wir freuen uns auf alle Schachinteressierten und Schachfreunde

  • mock
    Schachabteilung // 26.07.2018
    Schach Trainingsabend (Kopie)

     

    Treffpunkt:
    Wirtshaus zum Löwen / Großdeinbach

     

    Start: 19:30 Uhr

     

    Für weitere Fragen erreichen Sie unseren Vorstand Andreas Strohmaier unter:

     

    +49 (0) 7176 / 4548966

     

     

Links

© 2018 Turn- und Sportverein Alfdorf,Obere Schloßstr. 3,73553 Alfdorf