Handballabteilung TSV Alfdorf

Die Handballabteilung hat eine eigene Internetseite die unter www.kabine1.de verfügbar ist.

 

Handball-News von Kabine1.de

WSG ALLOWA erfüllt Pflichtaufgabe gegen Mössingen 34:25
Am Samstagabend galt es für die WSG ALLOWA gegen den bereits feststehenden Absteiger der Württembergliga Nord einen Sieg zu landen, um die Chance auf den direkten Klassenerhalt aufrecht zu erhalten.

Alfdorf/Lorch verfehlt Punkt in Waiblingen ganz knapp – 25:24
Nur ganz knapp verfehlte der Württembergligist Alfdorf/Lorch sein Vorhaben, einen Punkt aus der Stauferstadt mitzunehmen. Somit fehlt immer noch der eine Punkt, der den sicheren Klassenerhalt bedeutet. Das Wieczorek-Team konnte zeitweise mit dem neuen Tabellenzweiten Waiblingen gut mithalten. Erneut lief Spielmacher Armin Bauer nicht auf. Er laboriert immer noch an einer Muskelverletzung. Alfdorf/Lorch muss jetzt aus den letzten beiden Spielen einen Punkt holen, es sei denn, dass Schönbuch am Sonntagabend gegen Bietigheim unentschieden spielt oder gar verliert.

Endspiel um den Klassenerhalt
Vorbericht TSV Alfdorf/Lorch „Endspiel um den Klassenerhalt“ in Waiblingen, Freitag 20.04.18, Anpfiff zu ungewohnter Zeit - 20.30 Uhr. ACHTUNG: Gespielt wird in der Stauferhalle in Waiblingen, da die Rundsporthalle saniert, bzw. renoviert wird!

Erhoffte Überraschung in Herrenberg ist ausgeblieben 31:23
Am Samstagnachmittag traf die WSG ALLOWA 1 auf die Bundesligareserve der SG H2Ku Herrenberg 2. Trotz der Außenseiterrolle hatte man sich vorgenommen, wichtige Punkte im Abstiegskampf aus Herrenberg mit nach Hause zu nehmen. Vorgewarnt durch das Hinspiel war der WSG bewusst, dass das Zusammenspiel zwischen den routinierten Rückraum- und Kreisspielerinnen Laureen Kappus, Claudia Janoch und Katrin Schröder unterbunden werden und die Abwehr kompakt gegen die junge Theresa Gramer verschieben muss.

Alfdorf/Lorch verliert trotz Kampf gegen Schmiden – 27:33
Fünf schwache Minuten in der ersten Halbzeit nutzte der clevere Tabellenzweite der Württembergliga, der TSV Schmiden, aus, um den Gastgeber Alfdorf/Lorch zu besiegen. Alfdorf trat geschwächt an, da Spielmacher Armin Bauer nach wie vor an einer Muskelverletzung laboriert. Dazu kam noch, dass Spielführer Markus Bareiß bereits in der 17. Minute die Rote Karte sah und somit nicht mehr am Spiel teilnehmen konnte. Trotz eines unglaublichen Kampfes in der 2. Halbzeit schaffte es das Team vom Remstal und dem Welzheimer Wald nicht, den Vorsprung der Schmiden Pumas aufzuholen.

Mariel Knödler wurde zur Schwäbischen Waldfee gewählt
Mächtig stolz können die TSV-Handballer auf ihre Handballspielerin Mariel Knödler sein. Sie wurde am Mittwochabend in Berglen zur Schwäbischen Waldfee 2018 gewählt und darf ein Jahr lang den Schwäbischen Wald vertreten.

Vorbericht Schmiden
Württembergliga-Nord - Am kommenden Sonntag, den 15.04.18 ist der Tabellenzweite, der TSV Schmiden zu Gast in Alfdorf, Anpfiff 17.00 Uhr.

mD-BK TSV Alfdorf/Lorch 1 - SV Hohenacker-Neustadt 35:17 (19:8)
Die mD1 schließt die Saison 2017/2018 auf dem 3. Tabellenplatz ab

K1-News PERSONAL – Keeper Benjamin Hönnl wechselt zum TSV Alfdorf/Lorch
Der 32-Jährige Torhüter Benjamin Hönnl - momentan noch im Kasten der SG Schorndorf (Landesliga), wird zusammen mit Tom Plaschke und Matthias Dürner ein Torhütertrio für die kommende Handballsaison bilden.

WSG ALLOWA erfüllt Plichtaufgabe gegen TSV Nordheim
Im vorletzten Heimspiel der Württembergliga Nord gewann die WSG gegen die TSV Nordheim mit 29:26 (16:10) wahren damit ihre Chance der Relegation aus dem Weg zu gehen und bleiben der SV Hohenacker/Neustadt mit einem Punkt Rückstand auf Tuchfühlung

© 2018 Turn- und Sportverein Alfdorf,Obere Schloßstr. 3,73553 Alfdorf